Kostenloser Versand 100% Geld-zurück-Garantie

Zahlen merken: Zahl-Symbol-System und Major-System

Warum haben selbst schlauste Köpfe Probleme dabei, sich Zahlen zu merken? Telefonnummern, Jahreszahlen und PIN-Nummern verfliegen uns im Atemzug. Auch in Einstellungstests werden Memory-Fähigkeiten immer wieder abgefragt.

Ich möchte Dir heute zwei Methoden zeigen, wie Du es schaffst, dir auch lange Zahlen in Zukunft leichter zu merken. Beide Ideen benötigen etwas Training, welches sich jedoch schnell für Dich auszahlen wird, indem Du danach nie wieder Probleme mit Zahlen haben wirst.

Zahlen merken: 2 Systeme / Methoden

Die beiden Methoden Zahl-Symbol-System und das Major-System werden auch von Gedächtnismeistern verwendet, die sich sogar innerhalb von wenigen Minuten hunderte Zahlen merken können. Auch Du kannst ähnliche Erfolge mit etwas Gedächtnistraining erreichen.

Das Zahl-Symbol-System: Leichter jede Zahl merken

Die gängigste und leichteste Methode, um leichter Zahlen zu merken ist Zahl-Symbol-System, welches auch Zahl-Form-System, Bildersystem oder einfach als Zahlensymbole bezeichnet wird.

Das System ersetzt Zahlen mit Symbolen bzw. Bildern, die sich für uns leichter merken lassen. Eine Bank-PIN wird zu einer kleinen Geschichte, die am Geldautomaten stattfindet, damit Du sie dort wieder aufrufen kannst. Je verrückter die Geschichte ist, desto besser merkst Du sie Dir... doch dazu kommen wir später noch im Detail.

Dieses "Pegword System" lässt für verschiedene Zahlen mehrere Bilder zu. Eine kleine Auflistung habe ich für Euch erstellt. Gedächtnisweltmeister haben sich Bilder für Zahlen zwischen 0 und 1000 zugelegt, damit sie sich große Zahlen mit weniger Bildern merken können. Starten wir einmal mit 0 bis 9:

 Zahl-Symbol-System von 0 bis 9

Fallen Dir zu den Zahlen andere Bilder ein? Kein Problem. Jeder kann sich ein ganz individuelles Bild-Alphabet erstellen. Es empfiehlt sich zudem mehrere Bilder pro Zahl zu setzen, um spannendere Merk-Geschichten zu schreiben. Welche Bilder können eine Eins (1) repräsentieren?

  • Kerze
  • Baum (Stamm)
  • Stift
  • Turm

Spannender sind die Herleitungen für Zahlen, die über die 9 hinaus gehen. Ab hier heißt es kreativ zu sein. Ich habe ein paar Beispiele für Dich:

  • 10 - Geldschein (10 Euro)
  • 11 - Fußball (Mannschaft)
  • 12 - Uhr (12 Stunden)
  • 13 - Flugzeug, Hochhaus (keine 13. Sitzreihe oder Etage)
  • 14 - Herz (Valentinstag)
  • 15 - Angel (Rute und Haken)
  • 16 - Bier (legales Alter)
  • 17 - Kartenspiel "17 und 4"
  • 18 - Auto (legales Fahralter)
  • 19 - Abendessen (um 19 Uhr)
  • 20 - Konzert / Film (zur Primetime um 20 Uhr)

Zusätzlich verwenden wir häufig verschiedene Zeichen für längere Zeichenkombinationen. Diese dienen besonders gut zum Merken von IBANs und anderen längeren Zeichenketten. Ein paar Ideen [Slideshare: https://de.slideshare.net/IQVIA_Germany/zahlen-mit-besonderer-bedeutung] davon möchte ich Dir nicht vorenthalten:

  • 21 - Würfel (Summe aller Augen)
  • 50 - Gold (Goldene Hochzeit)
  • 88 - Anzahl der Möglichkeiten zum Lösen des "Das ist das Haus vom Nikolaus"
  • 110 - Polizei (Telefonnummer)
  • 112 - Feuer / Feuerwehr (Telefonnummer)
  • 365 - Feuerwerk (Silvester)
  • 666 - Teufel
  • 00000 - Olympia

Eine Geschichte ausdenken bzw. schreiben?

Zahlen-Profis schreiben sich ein Symbol-Verzeichnis und lernen dies auswändig. Alternativ kannst Du die Liste auch vor Dich legen, um Dir eine Geschichte zu schreiben. An die meisten Zahlen hinter den Symbolen wirst Du Dich später auch ohne die Liste erinnern.

Wenn ich eine Liste für Dich verfassen soll, lass es mich in den Kommentaren unter dem Artikel wissen. Wenn genügend Leser diese Unterstützung brauchen, mache ich mir gerne die Mühe für Euch.

Beginnen wir mit einem Zahlen-Beispiel - eine fiktive Telefonnummer einer Dame, die ich gerade kennengelernt habe: 0176-45666202 (die Nummer existiert hoffentlich nicht)

Diese Nummer würde ich mir zum Beispiel in folgender Geschichte merken:

Angenommen die Person mit dieser Telefonnummer heißt Petra… sie hat ein Ei (0) auf dem Kopf liegen. Plötzlich kommt eine Nadel (1) auf das Ei zugeflogen und zersticht es. Nun tropft es herab auf ihr Buch mit 7 Siegeln (7) in der Hand… und sogar noch weiter bis auf ihren Schuh (6). Als das Eigelb in den Schuh einzieht wächst daraus plötzlich ein Kleeblatt (4), welches Du ihr mit einem weißen Handschuh (5) pflückst. Das pflücken scheint ihr weh zu tun, Petra brüllt und verwandelt sich vor Deinen Augen in den Teufel (666). Jetzt erst bemerke ich Kameras, Scheinwerfer etc. um mich herum. Ich bin in einem Filmset für einen Kinofilm / Primetime-Film (20). Schließlich knallt es, sie verwandelt sich inmitten von Raucheffekten in einen Schwan (2) und fliegt davon.

In dieser kurzen, einprägsamen Geschichte kann ich mir die Nummer - zugehörig mit dem Bild der Person - nahezu ewig merken. Die Story ist so einprägsam, dass ich sie wahrscheinlich auch in einem Monat noch kenne.

→ Übrigens: Den passenden Namen kann ich mir genauso merken, indem ich ihr ein Symbol verpasse, den ich mit dem Namen verbinde… dazu aber mal mehr in einem anderen Beitrag zum Thema Namen merken.

Wiederholung macht den Meister

Die Symbol-Technik kannst Du sofort verwenden, sie zu meistern braucht jedoch Zeit. Das merken der Geschichte ist nicht schwer. Sich eine Symbol-Vielfalt anzulegen braucht etwas Mühe, ist aber machbar. Die komplexe Aufgabe ist, im Alltag schnell die Symbole abzurufen und in die Geschichte zu wandeln.

Meine traurige Nachricht an Dich: Live zahlen zu merken wird Dich einiges an Training kosten. Übung macht den Meister.

Aber mach Dir keine Sorgen: Beim lernen hast Du Zeit, Dir in Ruhe Deine ideale Geschichte zu merken.

Wiederhole Dir Deine Story vereinzelt immer wieder. Unser Gehirn speichert sich wiederholtes einfach besser. Der beste Rhythmus der Wiederholung ist:

  • nach einer Stunde
  • nach einem Tag
  • nach einer Woche
  • nach einem Monat
  • nach einem Jahr

Diese Auffrischung sorgt für eine stetig stabile Speicherung der Information und für eine ewige Speicherdauer.

Ist die Methode noch nichts für Dich gewesen? Dann interessiert Dich vielleicht ein leicht abgewandeltes Modell davon:

Das Major-System zum Zahlen merken

Auch wenn das Major-System schon hunderte Jahre alt ist, wurde es erst von Major Beniowski nach einem Training bei Aimé Paris im 18. Jahrhundert benannt.

Das Major-System umfasst ein phonetisches System, welches (wenn einmal trainiert) schnell und effektiv verwendet werden kann.

Bei einem phonetischen System werden Symbole nicht anhand ihres Aussehens oder ihrer Bedeutung verwendet (wie oben beschrieben), sondern anhand ihrer Struktur.

Das phonetische System im Detail

Das System beruht ursprünglich auf der englischen Sprache. Dies sollte also kein Hindernis für Dich sein. Jede Zahl bekommt verschiedene Laute zugeordnet, die sich dann zu Wörtern verbinden lassen.

Zahl Ton Beschreibung
0 s, ß, z 0 wie Zero und andere ähnliche Töne
1 d, t, th das t hat eine gerade linie nach unten (d und th klingen ähnlich)
2 n 2 gerade Linien nach unten im n
3 m 3 gerade Linien nach unten im m
4 r 4 und R sehen nahezu aus wie Spiegelungen
5 l

L ist die römische Zahl für 50

6 j, sch, ch

J jat auch einen Bogen am unteren Ende, sch und ch klingen ähnlich

7 k, ck, g, q, x

K sieht aus wie zwei Siebenen übereinander

8 f, ph, v

V8 Motor und ähnliche F-Töne

9 b, p

9 und P sind nahezu Spiegelbilder

Informiert man sich in verschiedenen Quellen, so findet man unterschiedliche Aufbauten des Major Systems. Über viele Jahre hinweg haben sich unterschiedliche Listen etabliert. Grundsätzlich sollte dies aber nebensächlich sein, solange eine Person auch

Das Major System anwenden

Das Major-System zu lernen braucht etwas Übung, ist aber sehr schnell extrem effizient. Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten sind denkbar. Ich zeige Dir eine extrem komplizierte und danach die, die ich selbst verwende.

Kompliziert: Schaffe ein Wort aus der Zahlenkombination, indem Du zwischen die Buchstaben aus der Liste Vokale legst. Mir ist das bei jeder Übung sehr schwer gefallen.

Ein Beispiel: Zahlenkombination 684 steckt in dem Wort Schäfer (Sch = 6, f = 8, r = 4).

Die einfache Variante: Richtig schnell geht Zahlen merken, indem ich die Buchstaben als Anfangsbuchstaben für Wörter verwende und mir dann Sätze baue. Die Vielzahl von Wortmöglichkeiten auf jede Zahl lässt eine hohe Variabilität und damit ein schnelles Merken zu.

Ein Beispiel: Der Satz “Ich bin der beste Lerner der Welt.” bedeutet. 91951. Man beachte, dass das i und das w nicht in der Liste aufgeführt sind. Vokale und stimmlose Buchstaben wie w, h und y niemals.

Für mich ist das die leichteste Variante Zahlen zu merken. Man kann sich auch Begriffe von Gegenständen zu Hilfe nehmen, wenn es schnell gehen muss und ähnliche Geschichten erzählen, wie im ersten Abschnitt dieses Artikels.

Das letzte Extra zum Zahlen Lernen

Ich denke, dass jeder in der Lage sein sollte spontan oder langfristig verschiedene Zahlenkombinationen zu lernen. Unser Gehirn ist zudem sehr dankbar für die frischen, kreativen Verknüpfungen, die wir mit diesen Methoden aufbauen.

Um hervorragend lernen zu können, empfehle ich Dir Dein Geist frisch zu halten. Neben viel Schlaf und guter Ernährung nehme ich selbst GODLIKE, um einfach fit zu sein. Die Wirkung hält ca. 3-4 h. In dieser Zeit fühle ich mich konzentriert und fokussierter.

Probier es einfach mal aus mit einer 100% Geld-Zurück-Garantie.

Godlike Dose
  • Lieferfrist > 30 Werktage
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie ohne Rückfragen
  • Wir übernehmen die Versandkosten
  • 30 Tagesrationen in einer Dose
Der Artikel ist im leider Moment ausverkauft.

Hat Dir der Artikel gefallen oder war er hilfreich?

Bitte bewerte den Artikel:

53 Bewertungen

0 Kommentare

Kommentar verfassen
Name:
E-Mail
Bewertung Qualätit:
Überschrift:
Kommentar:
gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Euer Einkauf auf der entsprechenden Seite wird dadurch natürlich nicht teurer.

Diese Webseite verwendet Cookies, damit wir die Inhalte und Funktionen der Webseite optimal gestalten können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.